[28.1.2018] Fotos

Liebe einzigART-Freunde,

letzten Sonntag war unsere erste Veranstaltung im neuen Jahr. Wir wurden im Museum für Sepulkralkultur von dem Kunstwissenschaftler Maikel König durch REGRET, einer Ausstellung der Animationsklasse aus der Kunsthochschule Kassel, geführt.



Die Studierenden zeigten größtenteils Animationen, in denen sie sich mit dem Thema `Bedauern´ auseinander setzten: hier sahen wir Ideen, die immer wieder verworfen und sogar verbrannt wurden, entdeckten uns bekannte Alltagsmomente der Angst etwas verpasst zu haben und des Bereuens an ganz ungewöhnlichen Orten.
Wir bekamen einen Einblick in Trauerbewältigung, in der sich Bilder mit gemeinsam erlebten Momenten überlappten. Zudem konnten wir mit der anwesenden Künstlerin Pascalina Krummenauer über ihre Arbeit sprechen, in der es sowohl um Vergänglichkeit als auch um das Aufblühen von etwas Neuem ging. Gemeinsam haben wir versucht, ein Bewusstsein von Bereuen zu schaffen, es passieren immer Dinge, die man bereuen könnte; man muss das Beste daraus machen und begreifen, dass Bereuen ein Weiterdenken und kein Aufgeben ist. 




Außerdem haben wir gelernt, dass man auch aus bedrückenden Themen Neues und Spannendes schaffen kann.
Im Anschluss an die tolle Führung saßen wir noch mit Tee und Kuchen zusammen und haben unsere Eindrücke miteinander geteilt.


Wir hoffen euch hat es auch so gut gefallen wie uns, wir haben es definitiv nicht bereut und freuen uns auf das nächste Mal!

Euer einzigART-Team!